Willkommen im:
 

Navigation

Festzelt Tradition
Bilder vom Festzelt
Veranstaltungen
Fahrgeschäfte
Umweltsiegel

Reservieren



Festzelt Tradition


Links

Ratskeller München
Hofer Stadtwirt
Schnitzelwirt

Kontakt

W&W Gastronomie- und Veranstaltungs GmbH
Marienplatz 8
80331 München

Telefon 089-21 99 89 77
Telefax 089-21 99 89 30

H.R.B. 185659 (A. G. München)
ID-Nr. DE 271181978

Zuständige Aufsichtsbehörde:
Kreisverwaltungsreferat
der Landeshauptstadt München Ruppertstrasse 19
80466 München
Tel.: 089 / 233 96030

Zurück zur Gemütlichkeit – 
die ‚Oide Wiesn‘

Achtung!

Nach unserem Blitzgewitter am 24.9.2017 sind wir nur noch täglich von 10:00 - 18:00 Uhr unter 08921998977 erreichbar. 
Vielen Dank für Ihr Verständnis. 




Seit über 200 Jahren hat sich die Wiesn zu dem entwickelt, was sie heute ist: 
das weltweit bekannteste Fest des bayrischen Bieres. Dabei ist das Oktoberfest selbst zu einem bedeutenden Teil des Münchner Images geworden. Nun bietet die Oide Wiesn einen weiteren wichtigen Beitrag, indem sie den Kern dieses Freudenfestes neu betont: bayrische Tradition und Gemütlichkeit.

Von der Historischen Wiesn 2010 waren die Münchner so begeistert, dass der Stadtrat beschloss, mit der ‚Oidn Wiesn‘ die alte Tradition wieder aufleben zu lassen, als Eränzung zum heutigen Oktoberfest.
 
Besucher genießen das Oktoberfest auch als traditionelles Volksfest. Ältere Generationen erinnern sich bei der ‚Oidn Wiesn‘ an ihre Jugend, die Jugend selbst hingegen kann erleben, wie es früher einmal war. Die ‚Oide Wiesn‘ bildet einen eigenen Bereich innerhalb des Oktoberfestes. Der Eintritt für das Gelände beträgt derzeit € 3,00.
 
Familien mit Kindern fühlen sich wohl in dieser kleinen gemütlichen Welt aus der "Guten Alten Zeit". Traditionelle Blasmusik, echte Trachten, nostalgische Fahrgeschäfte und Brauchtumsdarbietungen geben diesem Fest die besondere Atmosphäre.
Dem Festzelt, das den schmucken Bierzelten des vorigen Jahrhunderts nachempfunden ist, kommt dabei eine zentrale Bedeutung zu. 
Moderate Reservierungsbedingungen machen einen geplanten Besuch auf der ‚Oidn Wiesn‘ unkompliziert und sorgen für entspannte Gastlichkeit. Auch ohne Reservierung finden Sie in der Regel einen Platz, weil hier ebenfalls eine andere bayerische Tradition auflebt: man „setzt sich wieder zusammen” an einen Tisch. Hier tanzt man nicht auf den Tischen und Bänken, sondern auf dem eigens errichteten zentralen Tanzboden.
Ganz wichtig ist natürlich das Bier auf der ‚Oidn Wiesn‘. Frisch aus dem Holzfass gezapft und in Steinkrügen serviert, ist der Augustiner-Wiesn Edelstoff ein Genuss für jeden Biertrinker.
 
Im Biergarten sorgen die schmucken Stände mit Steckerlfisch und Bratwürsten vom Kohlenfeuer für zeitlose Gaumenfreuden. Der Bio-Wiesnhendl-Grill und viele regionale Produkte zeugen vom bewussten Umgang mit Natur und Lebensmitteln. 
Weißbierfreunde dürfen sich im Außenbereich auf den Franziskaner Weißbiergarten freuen.
 
Eine gelungene Hommage an vergangene Zeiten sind die mit Girlanden geschmückten und mit  Zweigen gekrönten Maibäume. Dem Brauchtum ist auch die, mit 5 Metern Durchmesser wahrscheinlich weltgrößte Erntekrone gewidmet.
Kinder sind auf der ‚Oidn Wiesn‘ herzlich willkommen. Um den ursprünglichen Charakter des Volksfestes zu erleben, ist ein Teil des Biergartens Familien gewidmet. Für die jungen Gäste gibt es spezielle Angebote, wie zum Beispiel den Limobrunnen.  Ein Kinderwagen-Parkplatz, Wickelecke und Kindertoiletten erleichtern jungen Eltern mit ihren Kindern den Besuch.
 
Nach dem früheren Ausschankschluss um 21:30 Uhr, ist noch genügend Zeit zum Schlendern über die reguläre Wiesn. 
Die liebevolle Gestaltung der ‚Oidn Wiesn‘ hat ein Ziel: sie soll alle erfreuen, die das Oktoberfest in seinem ursprünglichen Sinn feiern und erleben möchten.
 
Ihre Wirtsfamilien 
Winklhofer & Wieser